8. Februar 2013

Mini Cake Pops



Mein Sohnemann und ich hatten gestern wirklich viel zu tun in der Küche. Er mit naschen, ich mit Schokolade einfärben, Maltesers auf Zahnstocher stecken, in die Schokolade, die leider nicht so blau geworden ist wie ich es mir erhofft hatte, eintunken und mit Zuckerkügelchen bestreuen. Mein Söhnchen war mächtig stolz auf die Kreationen und zeigte sie sofort dem Papi, als dieser abends nach Hause kam. 
Die blaue Lebensmittelfarbe habe ich im Internet bestellt. Sie ist ziemlich stark konzentriert. Das Fazit war, dass wir überall von dieser Farbe hatten. Sogar die Kleine hat irgendwie was abgekriegt, natürlich Sohnemanns und meine Hände und auch die Hose von meinem Mann. Ups! Ich hoffe der Fleck geht in der Wäsche wieder aus.




Nachdem die Küche wieder sauber war, hatte ich alle Hände voll zu tun um meinen Kleinen und auch meinen Mann davon abzuhalten alle Mini Cake Pops gleich aufzuessen. Sie sollten ja noch fotografiert werden. 
Heute Morgen musste ich mir dann wieder eine lange Bettelei anhören, weil der Kleine die Mini Cake Pops doch unbedingt essen wollte. 
Nun ist das Foto im Kasten und die Dinger können gegessen werden. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank, dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Das freut mich sehr.
Bitte sei nicht böse, wenn ich nicht immer dazu komme, einen Gegenkommentar zu hinterlassen.