29. Mai 2013

Blaubeer-Streuselkuchen

Ach das Wetter!
Den Wonnemonat Mai habe ich mir irgendwie anders vorgestellt. 

Ich sehne den Sommer herbei. 
Wo man wieder T-shirts, leichte Blusen, Jupes und Sommerhosen tragen kann. 
Mal wieder barfuß über den Rasen laufen und einen lauen Abend draußen ausklingen lassen.
Nun ja, irgendwann wird es ja wohl wieder umschlagen. 
Bis dahin esse ich viel Süßes um möglichst viele Endorphine (Glückshormone) auszuschütten. *grins*



Ich hab da mal wieder ein neues Rezept von Betty Bossi ausprobiert....






Hab ich euch eigentlich schon mal meine liebste Küchenhilfe vorgestellt? 
Wir haben sie zur Hochzeit erhalten. 
Seither ist meine Artisan von KitchenAid mehrmals pro Woche im Einsatz und ich würde sie nicht wieder hergeben.






Zutaten:
Rührteig
150 g Butter, weich
1 unbehandelte Zitrone (wenig Schale und 2 Esslöffel Saft)
160 g Rohzucker
1 Päckli Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
350 g frische Blaubeeren

Streusel
80 g gemahlene, geschälte Mandeln
3 EL Rohzucker
40 g Butter, kalt, in Stücken





Und so wird’s gemacht:
Mandeln und Zucker mischen. 
Butter beigeben, mit den Händen zu einer
krümeligen Masse verreiben, kühl stellen.

Für den Rührteig alle Zutaten bis und mit Salz verrühren. 
Ein Ei nach dem anderen darunterrühren,
ca. 3 Min. weiterrühren.

Mehl mit dem Backpulver mischen, daruntermischen.
Teig in der vorbereiteten Form verteilen.
Beeren und Streusel darauf verteilen.

Für eine Springform von ca. 26 cm Ø, Boden mit Backpapier ausgelegt, Rand gefettet
Backen:
ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen.

Haltbarkeit:
in Folie verpackt ca. 3 Tage.




Ich sag euch eins: es nützt! 
Dieser Blaubeer-Streuselkuchen schüttet tatsächlich Endorphine aus. 
Probiert es aus. 

Auf besser Wetter warte ich in den nächsten Tagen glaub vergebens. 
Freitag sind wir an eine Hochzeit eingeladen.
Wie könnte es anders sein, als dass sie nun Regen melden?
Hoffentlich gibt es dort viel Süßes. :-)

Ich wünsch euch einen guten Rest der Woche.

♡-lichst


Kommentare:

  1. Liebe Gabriela, wie lecker...! Dein Kuchen ist eine Sünde wert:-). Er vertreibt ganz sicher die schlechte Stimmung, um das kalte und regnerische Wetter! Ich komm` am besten gleich auf einen Kaffee vorbei;-)! Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriela,
    hmmm, Blaubeerstreuselkuchen, erinnert mich schwer an Schweden...
    Danke fürs Rezept, mal schauen wo ich Blaubeeren her bekomme...

    Bei Dir in der Küche steht mein Zukünftiger Küchenhelferfavorit.....
    Meine Kenwood hat nämlich den Geist aufgegeben.... schnüff.....

    Liebe Grüsse
    Maira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maira
      Die Blaubeeren kommen zur Zeit von Spanien und ich habe sie bei uns beim Grossverteiler gekauft. Nur musst du sie sofort verarbeiten. Leider halten sie nur einen Tag.
      Jeee! Ich kann dir Artisan nur empfehlen. Bin höchst zufrieden. :-)
      Herzlichst
      Gabriela

      Löschen
  3. Liebe Gabriela,

    sieht mega lecker aus dein Kuchen - yummy!!!
    Möchte meine Artisan auch nicht mehr hergeben...im Sommer mache ich damit auch leckeres Eis :-)
    Wünsche dir noch einen schönen Tag.
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
  4. Boah!!! Sieht der saftig und lecker aus!
    Ich krieg jetzt voll Hunger auf den Kuchen!
    Das Rezept muß ich mir aufschreiben!

    Und ich bin übrigens VOLL NEIDISCH auf Deine Küchenmaschine!
    So eine wollte ich schon immer! Aber die ist ja sowas von teuer!
    Ich habe mich dann damit getröstet, dass ich ja nicht soviel backe und ich die gar nicht brauche!
    DOOOOOOOCH ich will die auch!!! Die ist doch toll, oder? Meine Tante in Amerika hat auch eine!
    Und ab da war es um mich geschehen!

    Liebe Grüße von der hungrigen und neidischen
    Kerstin :O)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Gabriela

    Hmmm... ich glaub dir SOFORT, dass dieser tolle Zuckerschub die schlechte Stimmung vertreibt :-). Danke für einen Eintrag und die Blogfolgung - ich freu mich! Ich fühl mich so wiedererkannt in deinen Worten hihi. Die Kinder sind schon grausame "Surfprofis" und "Touchscreen-Weltmeister". Freu mich auf Neuigkeiten bei dir.

    Herrliche Grüsse,Tina

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmmhhhhhhh sieht das wieder herrlich schmackhaft aus! Du bist eine kleine Backfee;-)

    Liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  7. Bestimmt sehr lecker! Danke fürs teilen. Hast du die Blaubeeren selber gesammelt? Meine Schwägerin ist oft dafür unterwegs ( natürlich noch nicht jetzt;-))
    Liebe Grüsse
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  8. Oh, Du hast eine Kitchen Aid...Neid!
    Auf die schiele ich schon seit Jahren...genau wie auf eine weiße Couch, grins. Die wäre aber Platz 1...
    Und Dein Kuchen sieht so lecker aus, mmh.
    Morgen muss ich auch Backen. Mein Großer wünscht sich einen Mandarinen-Schmad-Kuchen.
    Nun hab einen kuscheligen Abend und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Heidelbeeren.....
    Der Kuchen sieht fein aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. Nun habe ich dich auch entdeckt. Was für ein leckere Kuchen. Da werde ich mich auch gleich mal als follower über bloglovin`eintragen.

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabriela,
    habe Blaubeeren gefunden :-))
    Am WE einen super Kuchen nach Deinem Rezept gebacken......
    war sowas von lecker!
    Denke nochmals für Deine Mühe mit dem Rezept.

    Lg
    Maira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maira
      Endlich komme ich dazu dir zu antworten.
      Das freut mich wirklich sehr, dass du "meinen" Kuchen auch gebacken hast.
      Gute Zeit und herzliche Grüsse
      Gabriela

      Löschen
  12. Ach du Liebe, ich muss dir noch schnell schreiben. Ich habe mir schon Sorgen gemacht, weil ich keinen Post mehr von dir sah... Aber ich habe es mir schon gedacht, dass du jede Menge wegen dem Markt zu tun hast. Zum Glück hatte ich da recht.... In letzter Zeit heisst es ja ab und zu, dass sich Bloggerinnen verabschieden und bei dir wäre ich also sehr traurig gewesen, nein sogar am Boden zerstört;-)
    Noch jede Menge Energie für die Vorbereitungen.

    Liebste Grüsse
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gabriela
    Oh zu cool !!! Ich komme am 21. Juni an den Markt und ich freeeuuue mich rieseig!!! So wie es aussieht muss ich meine grosse Geldbörse mit nehemen?! Obwohl,....dort ist auch nicht viel mehr als in der Kleinen;)
    Freue mich. dich dann zu begrüssen!
    Herzlich
    Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Dritter Versuch hier einen Kommentar zu plazieren! Meno!!! ICH KOMME AUCH AN DEINEN MARKT! Ich freue mich ganz toll!
    Lieber Gruss
    Manuela

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Das freut mich sehr.
Bitte sei nicht böse, wenn ich nicht immer dazu komme, einen Gegenkommentar zu hinterlassen.