17. Mai 2013

Vergänglichkeit


Wir alle erleben es doch immer wieder: es gibt Momente im Leben, die gehen viel zu schnell vorbei. 

Sei es nun die Begegnung mit einem wunderbaren Menschen, die Hochzeit oder die Geburt seines Kindes. Ein schöner Tag mit seinen Liebsten, Ferien an einem tollen Ort. 




Wie oft fürchten wir schon am Beginn eines schönes Erlebnisses, dass es bald zu Ende sein könnte. 
Wie oft trauern wir Vergangenem hinterher, statt dass wir uns daran erfreuen, es erlebt haben zu dürfen.

 



Auch wenn es uns oft nicht gefällt, ist die Vergänglichkeit von Anfang an in unser Leben eingebaut. 
Wir können keinen Moment zurückholen, rückgängig machen oder neu gestalten. 
Den einzigen Moment, den wir gestalten und wahrnehmen können, ist der, den wir gerade erleben. 
Und die Frage ist stets, wie wir ihn erleben.




Seit ich in der Natur fotografiere, nehme ich die Momente bewusster wahr. 

Ich bestaune mit den Kindern zusammen die Gräser die wachsen, die Bäume die blühen,
 und die Kirschen die reifen. 


So vergänglich alles doch auch ist, so hat es auch sein Schönes. 
Die Blütezeit der japanischen Zierkirsche ist nun vorbei. 
Heute auf dem Spielplatz war der Boden voll von den Blüten. 
Doch sehen sie nicht auch so noch wunderschön aus?




Ich wünsch euch allen ein schönes Pfingstwochenende. 
Genießt die Glücksmomente!


Kommentare:

  1. Hallo liebe Gabriela,

    ein wundervoller Post :-)
    Wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende!!!!
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
  2. liebe gabriela
    deine worte sind balsam für die seele. danke. auf bald am markt in rüeggisberg. sigiunica

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabriela,
    Danke für deine schönen Zeilen und wie wahr du hast! Die Fotos sind ganz schön geworden und im nächsten Jahr blühen sie ja wieder, gell.

    Wünsche dir auch ein schönes Pfingstwochenende.
    Alles Liebe
    Rosamine.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabriela,
    danke für deine besinnlichen Worte und die wunderschönen Blütenbilder!
    Hab ein schönes Wochenende & liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabriela, so schöne Worte und Gedanken. Danke dir, lieben Guss und auch schöne Pfingsten
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabriela,
    wundervolle Zeilen und Impressionen hast Du mir da beschert. Ich bin noch ganz beflügelt. Du hast mich zum Nachdenken angeregt und einfach mal zum Stillstand gebracht. Es ist unglaublich wie hungrig wir stets nach Neuem sind, von einem Termin zum nächsten hecheln und unsere tolle Umgebung als selbstverständlich wahrnehmen. Man nimmt die Augenblicke und schönen Momente nicht immer bewusst wahr. Bis es zu spät ist! Dann erinnert man sich auch nicht mehr bewusst an die schönen Dinge im Leben, weil man sie gar nicht bewusst erlebt hat. Man sollte öfters Verweilen, Entspannen und das Leben einfach geniessen, denn wir haben nur das Eine!

    Herzlichen Dank,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Du bist eine Künstlerin. Deine Fotos sind wunderschön!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gabriela,
    nun habe ich Dich doch gefunden, Du bist ja sogar schon Leserin von mir, wie Schön!!!
    Einen wunderbaren Blog hast Du und damit ich keinen mehr verpasse, würde ich mich gerne als Leserin eintragen, aber wo????
    Dein Bilder sind ein Traum und mit Deinem Post sprichst Du mir aus der Seele.
    Nun hab noch einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüßt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Danke für deinen Kommentar! Ich staune immer wieder über deine Fotografien. Die sind einfach wunderschön!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gabriela
    Das ist schön, daß du zu meinem Blog gefunden hast und dich gleich als Leserin bei mir eingetragen hast.
    Du fotografierst gerne die Natur? Doppelt schön ;o) Das mach ich selber so gerne. Insbesondere die Blütenprachten faszinieren mich noch mehr, seitdem ich sie so häufig fotografiere.
    Es ist so wichtig, die "Kleinigkeiten" zu entdecken und zu erblicken. Wie viele Menschen laufen an diesen kleinen Wundern einfach vorbei...ich zum Beispiel knie mittendrin oder befinde mich in den merkwürdigsten Posen um die Perfektion einfangen zu können mit der uns die Natur beschenkt ;o)
    Jetzt werde ich mich bei Dir auch als Leser eintragen. Schön, das du mich gefunden hast.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Das freut mich sehr.
Bitte sei nicht böse, wenn ich nicht immer dazu komme, einen Gegenkommentar zu hinterlassen.