14. November 2013

Adventskalender - waiting for Christmas


Hallo meine Lieben
Auf ganz vielen Blogs werden nun Adventskalender gezeigt und einer ist schöner als der andere. 
Dieses Jahr ist mein Patenkind Aliya, mit ihren fast 3 Jahren, endlich auch genug alt um einen zu bekommen. 


Wie schon hier, habe ich eine alte Obstkiste geweisselt und beschriftet. 
Die Kiste hab ich in unserem Sommerurlaub (klick) in Frankreich hinter dem Hyper Marché gefunden. 
Die Vermieter von unserem Appartement sahen mich mit großen Augen an, als ich Ihnen erklärte, was ich mit der Kiste vor hatte. 
Tage später beobachtete ich, wie sie genau solche Kisten verschrotteten. Die gibt es dort en masse. 
Bei uns sehe ich die nur selten. Da wird ja das meiste in Kartonkisten oder wiederverwendbaren Kisten angeliefert. 


Ich finde die Kiste als Adventskalender sehr praktisch, da der gesamte Adventskalender im Notfall in die Höhe verstaut werden kann. 



Der Notfall will heißen, wenn die Kleine alle Geschenke auf einmal auspacken will. 
Oder der kleine Bruder sabbernd auf die Kiste zu gekrochen kommt.  


Mein Patenkind feiert mitten im Advent ihren Geburtstag




Fast alle Geschenke habe ich gekauft. Es sind ganz viele Dinge von Lillifee dabei, da Aliya zur Zeit Prinzessinnen total gut findet. 
Ich kann jetzt hier nicht den ganzen Inhalt verraten, da ich weiß, dass die Mama von Aliya hier auch mitliest. (gell, meine Liebe...)
Doch etwas will ich euch trotzdem zeigen. 
Ich hab ein kleines Türschild gemacht. Es ist nur 20 x 10 cm groß und passt wunderbar an die Tür vom Kinderzimmer. Oder ans Bett oder wo auch immer sie dann das Schild haben will. 
Diese kleinen Namensschilder für Kinder sind neu auch in meinem Shop (klick) erhältlich. Ich finde das ein tolles Geschenk. Das hat auf alle Fälle nicht jeder.




Das Krönchen musste einfach sein - für die kleine Prinzessin :-)


Ich wünsch euch schon jetzt ein wunderbares und erholsames Wochenende. 

Herzlichst













Kommentare:

  1. Oh wow, so schön! Da möchte ich doch grad selber Aliya sein :-)! Tolles Papier, cooler Stempel (hihi :-)).
    Wünsche dir schon heute eine wunderbare Adventszeit.

    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ach, da möchte ich auch nochmal Kind sein.
    Der gefällt mir so gut. Ich mache dieses Jahr einen aus Butterbrottüten, die ich aber auch in eine Kiste stellen.
    Schlicht und simple für die Jungs, bloß kein großes Drumherum...
    Aber Deiner ist so richtig was für Mädchen ♥
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabriela,

    ist sehr, sehr schön geworden - da wird sich jemand aber riesig freuen****
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön sieht dein Adventkalender aus,gefällt mir sehr.Tolle Idee das mit einem Griff die Schätze weg geräumt sind,und ausserdem kannst du ihn überall hin stellen.Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabriela,

    Wunderschön ist dein Adventskalender geworden und die Idee mit dem verstauen in der Höhe ist der Hit:-) Könnte mir vorstellen, dass du das öfters machen musst:-) Du hast einfach ein Händchen für schöne Sachen.

    Ich wünsche dir einen ganz gemütlichen Abend.
    Deine Rosamine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabriela!
    Der ist ja super süß geworden! Da wird sich aber jemand sehr drüber freuen!
    Ich würde auch sogern mal wieder einen Adventskalender bekommen! Natürlich einen selbstgemachten!
    Früher hab ich nur einen aus Schokolade bekommen und darüber war ich schon immer glücklich!
    Aber so einer wie Deiner würde ich total supi toll finden! Aber bitte nichts mit Lillifee drin (lach)!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine ganz tolle Idee mit dem Adventskalender in der Kiste! Und nicht nur "aus Sicherheitsgründen" für kleine Mädchen, sondern ich finde, das sieht richtig klasse aus!
    Ich mag auch sehr gerne diese Holzkisten, leider bekommt man sie hier auch immer seltener.
    Falls Du magst: ich habe Dich "getagged", um ein paar Fragen über Dich zu beantworten. Wenn Du aber solche Schneeball-Events nicht magst, habe ich vollstes Verständnis, wenn Du nicht mitmachen möchtest.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabriela
    die Idee, die Obstkiste für den Adventskalender zu verwenden finde ich richtig gut.
    Auch das Argument, daß sie schnell weg zu räumen tauglich ist seeehr praktisch, die Kleineren
    verstehen das nämlich ab und an wirklich schwer, daß pro Tag nur 1 Türchen, Paketchen etc geöffnet werden darf. Kann ich nur bestätigen ;)
    Heute zeige ich mein Wohnzimmer, freu mich wenn Du bei mir vorbei schaust.
    Ein ganz schönes Wochenende wünsche ich auch Dir!!
    Herzlichst,
    Lina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabriela,
    was für ein wunderschöner Adventskalender! So einen süßen Kalender habe ich noch niiieeee bekommen! Bin heute durch Zufall auf deinen Blog gestoßen! Schön ist es bei dir und ich werde jetzt noch ein bisschen bleiben und stöbern.
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gabriela,
    ich habe Dich gerade durch Zufall gefunden und fühle mich direkt wohl bei Dir.
    Der Adventskalender ist wirklich super schön und die kleine Prinzessin wird sich mit Sicherheit sehr freuen.
    Jetzt schaue ich mich noch ein wenig bei Dir um, komme aber bestimmt jetzt der Öfteren vorbei.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Das freut mich sehr.
Bitte sei nicht böse, wenn ich nicht immer dazu komme, einen Gegenkommentar zu hinterlassen.