26. November 2013

Weihnachtsdekoration



Hallo Ihr Lieben

Herzlichen Dank für die vielen lieben Kommentare zum Adventskalender für mein Patenkind. 
Es freut mich, dass einige neue Leser den Weg zu mir gefunden haben. 
Fühlt euch wohl bei mir. 

Heute zeige ich euch unsere Adventsdekoration

Da mir mein Adventskranz vom letzten Jahr ganz unverhofft abgekauft wurde, habe ich nun also dieses Jahr einen etwas, naja, wie soll ich sagen, speziellen Adventskranz.






Ein Kranz ist es ja nicht. 
Aber es hat natürlich die selbe Funktion wie solch einer. 
Mir gefällt das Ganze sehr. Mal was anderes. 




Wobei ich solche Flaschen mit Kerzen nun schon auf dem einen oder anderen Blog gesehen hab. 
Die Idee kreist schon eine ganze Weile in meinem Kopf und die Flaschen hab ich schon vor Monate auf die Seite gelegt, wenn es jeweils Tomatensauce gab. 














Nach solch einer alten Türe von einem Kaninchenstall hab ich schon eine ganze Weile Ausschau gehalten. 
Und vor kurzer Zeit endlich gefunden. 
Ich hätte sie gerne waagrecht aufgehängt und unten an das Gitter ganz viel Dekoration gehängt. Doch da wir in einer Dachwohnung wohnen, sieht das bei uns nicht so toll aus, wenn man etwas an die Decke hängt. 




Die Sterne habe ich aus altem Notenpapier ausgestanzt und zusammengenäht. 




Jetzt kommt auch wieder die Zeit, wo wir unsere Freunde vermehrt zum Essen einladen.
Gerne schreibe ich dann das Menu auf eine Schiefertafel
Die Gäste freuen sich immer sehr, zu lesen was es gibt. 
Das war das Menu vom vergangenen Samstag. 
Das Rezept von meinem Tiramisu gibt es hier (klick)




In der Zwischenzeit ist auch der große Zapfenkranz fertig geworden. 
Ich hab mir heute überlegt, ob ich ihn noch leicht weisseln soll. 
Aber irgendwie finde ich die Zapfen, so wie sie sind, ganz schön. 





Die ersten Keksen sind auch schon entstanden. 
Jedoch nicht diese, die ihr da auf dem nächsten Bild seht. 
Die hat mein liebes Mami nach dem unglaublich guten Rezept von meiner Großmutter gebacken. 




Eigentlich will ich euch das Rezept von meinen Keksen schon lange zeigen. 
Doch die Zeit, wem sag ich das, die rennt und rennt. Ich komme einfach irgendwie nicht dazu. Aber ich bemühe mich, dies in den nächsten Tagen zu tun.
Nun wünsch ich euch heute schon einen ganz guten Start in den Advent. 
Genießt diese wunderbare Adventszeit!
Herzlichst





Kommentare:

  1. Deine Bilder motivieren mich doch, heute such mal rumzukramen und zu schauen, was ich denn dekorieren könnte...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Das ist jetzt aber Zufall...ich hatte genau die gleiche Idee mit den Kerzen in Gläsern mit Sand und Engelsflügeln.... hab ich auch irgendwo mal auf Pinterest oder Blog gesehen...
    Du hast die Idee wunderschön umgesetzt! Auch die alte Kaninchenstalltüre mit den Notenpapiersternen und dem Schild gefällt mir sehr gut.
    Alles Liebe Kleefalter

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabriela
    So schön ist es bei Dir schon dekoriert. Gefällt mir super gut.
    Und Dein "Advents-Kranz" ist ganz toll.
    Herzlichst
    Lina

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe es, deine Bilder anzugucken. Alles ist so liebevoll arrangiert. Das gibt alles sehr viel Arbeit! Danke schön fürs Zeigen!
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  5. Oh ist Weihnachten nicht schön?
    Du hast dien Haus oder WOhung wirklich weihnachtlich schön dekoriert. Mach weiter so
    Ganz liebe Grüße aus Bayern

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabriela,

    Bei dir sieht es schon gemütlich aus, da könnt ihr eine richtig schöne Adventszeit geniessen mit all deiner schönen Deko. Dein Flaschen-Adventskranz finde ich super, mal etwas anderes, dass kann man auf jeden Fall mal zeigen, neben all den Kränzen:-)
    Deine selbstgemachten Kränze mit den Zapfen sehen sehr schön aus, dass gibt doch eine Menge Arbeit oder? Aber auf jeden Fall hat es sich gelohnt. Bei dir sieht man immer so spezielle Sachen, das mag ich so sehr.

    Drück dich ganz lieb.
    Deine Rosamine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosamine
      Ja, die Zapfenkränze sind enorm aufwändig. Man muss bei jedem Zapfen den Kopf abschneiden. Das ist die mühsame Arbeit. Dann alles schön mit Heissleim auf einen Strohkranz kleben und schlussendlich die Hohlräume noch mit etwas Moos ausstopfen.
      Oh danke. :-) Ich mag spezielle Sachen die nicht jeder hat.
      Herzliche Grüsse
      Gabriela

      Löschen
  7. Wunderwunderschön!
    Tolle Ideen und klasse umgesetzt! Mag ich alles total leiden!
    Bei mir rennt auch die Zeit und ich versuche schon die ganze Zeit sie anzuhalten :O)

    Viele liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabriela, vielen Dank für Deinen Kommentar ! Ich wollte mich nicht beschweren. Es war nur eine Feststellung, das diese Art von Weihnachtsdekoration nicht jedermanns Geschmack ist. Ich selbst handhabe es genauso. Was ist nicht mag, kommentiere ich meist auch nicht oder ich sag das es nich mein Geschmack ist. Wie Du schreibst, das ist ehrlich !
    Du bist ja auch schon sehr fleißig. Mir gefällt der Engelsfügel an der Flasche. Das ergibt ein schönes Gesamtbild. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Traumhaft schöne Dinge gibts bei dir - besonders um die alte Schublade beneide ich dich!!! Auch deine Zapfenkränze sind grandios - mir gefallen sie so natürlich mit dem Bindfaden und dem Schildchen dran am besten. Hast du das Schild am Kranz selbst gemacht - wenn ja, wie?
    Und zu diesem wunderbaren Menu wäre ich auch gern gekommen ;0)
    Hab eine gute Zeit - mit ♥-lichsten Grüßen,
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabriela,
    Wundervolle Dinge präsentierst du uns hier! Die dürften glatt allesamt bei mir einziehen ;-))

    Sei ganz lieb gegrüßt
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabriela,

    erst mal freue ich mich riesig, dass dir mein Blog so gut gefällt und das du an meinen Giveaway teilnimmst.
    Deine Bilder sind wunderschön und bei dir ist es schon weihnachtlicher als bei mir....ich muss da nochmal ran:-)

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Du zauberst so viele wunderbare Sachen, die Karten, der Adventskalender. Deine Deko ist wirklich superklasse

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gabriela,
    hab´ Dank für Deinen Besuch bei mir. Da wollte ich doch mal schauen, wie Du Deinen Hasengitter-Rahmen dekoriert hast. Toll sieht er aus. Und französische Worte mag ich sowieso!! Meinen Rahmen habe ich, so wie er ist, am Sperrmüll gefunden. Er ist so schön alt und vergammelt... äh shabby chic, meine ich ;o)
    Ganz toll finde ich auch Deine Lade mit den Fächern und den Zapfenkranz sowieso!!
    Hab´ ein schönes 1. Adventswochenende und sei lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Bilder liebe Gabriela
    Herzliche Grüsse
    Jessie

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Das freut mich sehr.
Bitte sei nicht böse, wenn ich nicht immer dazu komme, einen Gegenkommentar zu hinterlassen.