20. November 2014

Nostalgischer Weihnachtsmarkt am Freitag 21.11.14

Hallo Ihr Lieben

Der nostalgischen Weihnachtsmarkt in Hilterfingen steht vor der Tür. 
Morgen, Freitag 21.11.2014 ist es so weit. 







In den letzten paar Wochen habe ich jede freie Minute dafür gewerkelt. 
Ich hab in meiner "Schatzkammer" (manche nennen sie so, hihi) alte Schätze hin und her geräumt und mir viele Gedanken gemacht, was ich dabei haben will. 

An meinem Stand wird es viel Antikes und Einmaliges zu kaufen geben. 
Sachen die ich an Brocanten und in Brockenstuben für euch ergattert habe und die wunderbar zu Weihnachten passen.
Shabby Chic pur!















Ein Glück, dass ich letzte Woche noch diese alten Weihnachtskugelkartons ergattert habe. 
Ich finde sie so schön!
Man sieht sie nicht sehr oft und ich finde, für einen echten Shabby Liebhaber gehören die einfach zu Weihnachten.
Es sind einzigartige Unikate die mit der Zeit eine tolle Patina angesetzt haben. 





Sie lassen sich wunderbar in Szene setzten. 
Man kann sie mit neuem Weihnachtsschmuck füllen oder mit Weihnachtsgewürz wie Sternanis oder Zimtstanden. 
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 





Es wird natürlich auch von mir gewerkelte Dinge geben. 
Zapfenkränze, für die ich x Föhrenzapfen mit dem Dremel halbiert habe und mir die Finger am Heissleim verbrannt habe. 
Genähte Windlichter, Strandkorbtaschen, Mini-Tannenbäume, Konfitüren und vieles mehr. 






Infos zum Markt:

Der nostalgische Weihnachtsmarkt findet rund um den Kulturpavillon Hünegg statt. 
Dieser steht am höchsten Punkt vom Hüneggpark. 
Am besten fährt man mit dem Auto hinter den Park / Wald. (Folgt dem Wegweiser Schloss Hünegg auf den oberen Parkplatz)
Hier hat es einen guten Lageplan und auch gleich Fahrpläne für alle die mit dem ÖV kommen wollen. 
Vom Parkplatz aus führt ein kurzer Fussweg durch den Park hoch zum Kulturpavillon. 
All jene die nicht so gut zu Fuss sind oder den Kinderwagen dabei haben, nehmen besser den Weg der Strasse entlang nach oben. 
Meinen Stand findet Ihr auf der Veranda des Kulturpavillons, gleich oben beim Treppenaufgang. 








Natürlich gibt es ganz viele andere Stände mit unterschiedlichem Angebot wie auch zu essen und trinken.
Einige Aussteller kenne ich bereits und ich kann nur sagen, dass es ein tolles Angebot sein wird.

Da der Markt bis um 20:00 Uhr statt findet, haben auch all jene die tagsüber arbeiten, die Möglichkeit am Abend noch vorbei zu kommen. 
Ursula, die Veranstalterin des nostalgischen Weihnachtsmarktes und Inhaberin von Wohnfühl wird am Abend Fackeln und Laternen aufstellen. 
Das wird sicher sehr schön aussehen. 
Und um ca. 18:00 Uhr kommt der Nikolaus. 





Ich freue mich sehr auf alle die mich besuchen kommen. 
Einige haben sich bereits angemeldet. 
Ich freue mich auf altbekannte aber auch auf neue Gesichter. 

Bis morgen!


Herzlichst