19. Dezember 2014

Sündhaft gute Amaretti mit Edelbitter-Schokolade

Hallo ihr Lieben

Wenn es eine Kekssorte gibt, mit der Ihr an Weihnachten triumphieren könnt, dann ist es diese. 

Vorhang auf für die sündhaft guten Amaretti, gefüllt mit Edelbitter-Schokolade.







Zutaten Amaretti:

400 g geschälte Mandeln, gemahlen
100 g Edelbitter-Schokolade
250 g Zucker
1/5 Päckli Vanillezucker
4 frische Eiweiss
1 Prise Salz
12 Tropfen Bittermandelaroma
Puderzucker zum bestäuben






Zubereitung

Mandeln in eine Schüssel geben und mit der Bircherraffel die Edelbitter-Schokolade dazu raffeln.
Zucker und Vanillezucker zugeben.
Die vier Eiweiss und Salz zusammen steif schlagen.
Das steiffe Eiweiss mit dem Bittermandel-Aroma nach und nach zur Mandelmasse geben, bis ein feuchter, zusammenhängender Teig entsteht. 

Mit 2 Teelöffeln baumnussgrosse Häufchen formen und mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Bei Raumtemperatur 5-6 Stunden oder besser noch über Nacht trocknen lassen.  






Backen

ca. 10 Minuten in der Mitte des auf 175 °C vorgeheizten Ofens. 
Herausnehmen und noch warm mit den Fingern etwas zusammendrücken. 
(So entstehen die schönen Risse.)
Auskühlen lassen. 






Zutaten Truffes-Füllung:

100 g Butter, weich
50 g Puderzucker
1 1/5 EL Mandelpüree (Backmasse mit Mandeln)
1 EL Amaretto
150 Edelbitter-Schokolade








Zubereitung Füllung
Die weiche Butter in einer Schüssel rühren bis sich Spitzchen bilden. 
Puderzucker, Mandelpüree und Amaretto zugeben und verrühren.
Edelbitter-Schokolade zerbröckeln und im heissen Wasserbad schmelzen.
Die Schokolade etwas auskühlen lassen und unter die Masse rühren. 
Im Kühlschrank die Füllung ca. 10 Minuten fest werden lassen. 
Danach die Truffes-Füllung nochmals umrühren und in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen.
Etwas Masse auf den Boden eines Amaretti spritzen und ein zweites aufsetzten.
Im Kühlschrank fest werden lassen und zum Schluss mit etwas Puderzucker bestäuben. 






Die Amaretti im Kühlschrank lagern und in den nächsten paar Tagen essen. 

Bei uns findet morgen bereits die erste Weihnachtsfeier statt und zum Dessert werden unter anderem diese Amaretti gereicht. 
Der Monster-Tannenbaum steht bereits in der Wohnung. 
Bilder davon zeige ich euch im nächsten Post. 

Ich wünsche euch viel Spass beim Nachbacken, guter Genuss & und ein schönes Wochenende. 


Herzlichst