4. Januar 2015

Ich liebe ROSA (Kleine Schminktasche und Cake Pops zum 10. Geburtstag)


Hallo ihr Lieben

Es ist ja unschwer zu erkennen...
Ich liebe Rosa!
Schaut euch nur mein Logo an...

Und ich bin immer wieder dankbar, dass mir das Leben, nebst einem gesunden Lausbub, auch ein kleines, süsses Mädchen geschenkt hat. 
So kann ich meine Liebe zu dieser Farbe voll und ganz ausleben. 


persönliche schminktasche, schminktasche personalisiert, schminktäschchen




cake pops, kuchen am stiel, rosa cake pops




Diese hübschen und leckeren Sachen in rosa sind jedoch nicht für meine Tochter Enya, sondern für Jenny entstanden.

Sie feiert heute ihren 10. Geburtstag und meine Familie und ich waren an ihren Geburtstags-Brunch eingeladen. 





Anfangs hatte ich keine Ahnung, was ich dem jungen Fräulein schenken soll. 
Also hab ich mich bei ihrer Mami erkundigt. 
Diese meinte, Jenny würden meine genähten Sachen sehr gefallen und sie liebe ROSA. 







So hab ich mich an die Nähmaschine gesetzt und einen Schminkbeutel für sie genäht. 
Natürlich in rosa.
Das Schnittmuster ist aus einem der Tilda-Bücher.
Um dem Täschchen noch eine persönliche Note zu verleihen, hab ich ein Herz mit ihrem Namen aufgebügelt und den Rand mit einem etwas dickeren Faden nachgenäht. 




alter milchschöpfer, milchschöpfer, milchmass 1 liter, 1 liter milchschöpfer, antiker milchschöpfer, cake pops, cake pop, cake pop herz



Und weil ich weiss, dass Jenny meine Cake Pops so liebt, hab ich diese (seit langem) wieder mal gemacht. 
Sie sind sehr aufwändig und man steht dafür locker 3 Stunden in der Küche.
Deswegen gibt es sie bei uns auch nur zu ganz speziellen Anlässen.
Essen könnte man die wahnsinnig leckeren, kleinen Kuchen am Stiel ja ohne Problem jeden Tag. 









In den Schminkbeutel habe ich noch einen Geldschein rein gesteckt. 

Damit kann sich Jenny was kaufen, was ihr Freude macht. 






Zum Schluss möchte ich mich unbedingt noch bei euch bedanken.
Eure zahlreichen so lieben Kommentare zu meinem letzten Post haben mich enorm gefreut. 
Vielen Dank!

So, und morgen pfeift nun wieder ein anderer Vogel. 
Dieser Satz pflegte mein Vater jeweils nach den Ferien zu sagen.
Die Ferien sind vorbei.

In dem Sinn wünsche ich euch morgen einen guten Start in die neue Woche.


Herzlichst