14. Februar 2015

Vanille-Herz-Kekse und ein neues, altes Schätzchen

Guten Morgen ihr Lieben

Der Valentins Tag...
Ich bin ehrlich, ich halte nicht viel von diesem Tag. 
Und doch wollte ich meinem Liebsten etwas schenken. 
Persönlich soll es sein und von Herzen kommen. 

Und da die Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, hab ich mich für leckere Vanille-Kekse in Herzform entschieden.
Cookies sind ideal um mit den Kindern zusammen zu backen. 
Meine zwei kleinen Räuber muss man da nicht zwei mal bitten.


herzkekse, kekes zum valentinstag, valentinstag, valentine's day, love, liebe


Das Rezept ist ganz simpel und die Keksen oberlecker. 


Für die Kekse braucht man:

250 g weiche Butter 
200 g weisser Zucker
2 Eier
2 TL Vanille-Extrakt
450 g Mehl
0.5 TL Backpulver 
1 TL Salz



So wird's gemacht:

Ofen auf 180 Grad vorheizen. 
Mit der Küchenmaschine Butter und Zucker glatt rühren. 
Eier und Vanille hinzufügen, danach auch das Mehl, Backpulver und Salz. 
Den Teig zugedeckt für mindestens eine Stunde (oder besser über Nacht) aufgehen lassen. 
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 bis 8 Millimeter ausrollen. 
Nun die Kekse ausstechen. 
Die Cookies auf ein Backblech legen (2 Zentimeter Abstand). 
Sechs bis Acht Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.








Für die Glasur (Icing) braucht es: 

1.5 EL Eiweiss-Pulver (oder 1,5 Eiweiss)
250 g gesiebten Puderzucker
6 EL Wasser
rote Lebensmittelfarbe


Eiweiss-Pulver, Puderzucker und Wasser bei niedriger Drehzahl für sieben bis zehn Minuten mixen, bis sich oben eine «Vereisung» bildet. 
Das Icing kann nun portioniert, mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und in «Spritzfläschen» oder einen Spritzsack mit ganz kleiner Öffnung abgefüllt werden. 
Zuerst die Konturen der Cookies mit dem Icing nachzeichnen. 
Danach das Innere ausfüllen.
Die Glasur trägt man jedoch besser nicht im Beisein der Kinder auf.
Es braucht etwas Zeit und Konzentration. 




Die kleinen Herzchen auf der Glasur entstehen, indem man auf die noch flüssige Glasur mit der zweiten Farbe kleine Punkte macht. 
 Mit einem Zahnstocher zieht man danach von oben gegen unten durch den Punkt. 

Tönt ganz einfach, ist es eigentlich auch. 
Man braucht nur eine ruhige Hand. 






Ich hoffe, dass ihr heute von euren Liebsten schön verwöhnt werdet.
Dass ihr aber auch durchs Jahr hindurch immer mal wieder etwas Nettes bekommt. 

Ich darf heute an eine Räumung eines Grundstückes.
Dort war ich bereits letzten Samstag und hab schon viele Schätze gerettet. 
(3 Auto voll hab ich in meine Schatzkammer gekarrt.)
Und eines der Schätzchen hat es bereits ins Bild geschafft. 
Es ist eine alte, kleine Holzkiste. 
Ist sie nicht traumhaft? 
Solch eine Patina und die Farbe kann nur die Zeit erschaffen. 

Es ist ja schon lustig...
Letzten Samstag am Morgen früh habe ich auf einem Blog so eine Kiste gesehen und gedacht: "so eine hätte ich auch sehr gerne."
Und ein paar Stunden später war ich (übrigens ganz ungeplant) bereits glückliche Besitzerin einer solchen! 
Unglaublich gell, wie das mit dem Wünschen funktioniert. 
Fräulein G hat mal wieder Riesen-Glück gehabt....
G wie Glückskind. 

Die Schätze werden übrigens mit mir mit an den Antiquitätenmarkt in Bremgarten bei Bern am 20. und 21. Juni 2015 kommen. 
Da habt ihr die Möglichkeit, auch so schöne alte Teile zu kaufen. 


Ich wünsche euch ein gutes Wochenende mit viel Liebe & Glück.


Herzlichst







Kommentare:

  1. Liebe Gabriela,
    die Herz-Kekse sehen zuckersüß und lecker aus!! Und dein Holzkistchen ist toll.
    Ist ja irre, das du es an dem Tag findest, an dem du drüber nachgedacht hast :) Herrlich, so viele alte Schätze zu finden, bestimmt kannst du noch weitere tolle Sachen bei der Grundstücksräumung retten. Ich wünsche dir ganz viel Spaß dabei ,
    viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriela!
    Deine Herzen sehen wunderschön aus, mit so viel Liebe gemacht und dekoriert.. zauberhaft! Das muss Liebe sein.
    Letzte Woche habe ich nach Deinem Rezept Güetzi gebacken auch mit Kids für Geburtstagskinder, wir haben dann Kleeblätter, Schweinchen und (Glücks)pilze ausgestochen..
    ich kann Dir nur zustimmen, die Güetzi(Kekse) sind wirklich sehr, sehr fein uns sind nicht alt geworden..
    ich wünsche Dir heute viel Spass und bestimmt wirst Du noch einige so schöne Schätze retten..
    Alles, alles Liebe und ein schönes Wochenende - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Gabriela, was für schöne Fotos ! Und selbst gebackene Kekse - auch mit der Zutat Liebe - sind ein tolles Geschenk für den Liebsten. Die Herzen sind ja sogar mit winzigen Herzen verziert. Fast zu Schade zum essen...
    Habe einen wunderbaren, sonnigen Tag.
    Liebste Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Da hat sich dein Liebster sicher sehr gefreut! In solcher Form finde ich Valentinstag feiern schön. Was ich sonst noch darüber denke, habe ich heute auf meinem Blog geschrieben;) ich habs auch nicht so mit den vorgeschriebenen, romantischen Feiertagen;)
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabriela

    Wow, deine Cookies sehen total lecker aus. Fast zu schade, sie anzubeissen.
    Ich halte eigentlich nicht wirklich viel vom Valentinstag. Jedoch ist es halt doch schön, wenn der Liebste einem mit schönen Blumen überrascht.
    Mein Mann kam vorher zur Türe rein und hatte einen schönen Strauss für mich. Hach...es ist halt doch schön :o)

    Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Gabriela,

    schön von dir zu lesen ...
    Die Kekes sehen ja SUPER gut aus ...

    Für mich ist der Valentinstag ... ein Tag wie jeder andere ...
    Liebevolles Essen mag ich an 365 Tagen im Jahr ...
    Und Blumen auch zu jeder Jahreszeit ;-)

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabriela!
    Die Kiste ist wunderschön und bin ein wenig neidisch auf dich ;0)
    Und die Herzchen sehen zuckersüß aus. Das mit dem Verzieren wird ich unbedingt mit den Kids ausprobieren... Danke für den ♥-Tipp
    Liebe, leider etwas späte Valentinsgrüße zu dir
    Ulli

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend liebe Gabriela,
    Das sind so süße Kekse, zu schade zum Vernaschen.
    Das ist eine liebe Idee zum heutigen Tag.
    Und die Kiste ist auch wunderschön. Drei Autos voller schätze, wie schön. Ein wahres Glückskind.
    Gute Nacht und is bald, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebi Gabriela
    Mmmmmh die Herzli gseh zum dribiise us :) finde es immer so schön, wenn man die Kinder in die Kreativprojekte integrieren kann.
    Gell, wenn man ein Ziel oder Wunsch vor Augen hat - klappt es immer irgendwie, irgendwann - ist ja ein Glücksfang mit der Hausräumung - vorallem bleibt noch genügend Zeit mit der Verarbeitung bis zum grossen Markt in Bern - freue mich schon auf viele neue, wundervolle Impressionen von dir.
    Herzliche Grüsse aus der Ostschweiz
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  10. Liebe gabriela,
    deine Herzenplätzchen sind ja (wahrscheinlih im warsten Sinne des Wortes) soooooo süß und sehen perfekt aus.
    Ich freue mich mit dir über dein Glück sooooo schöne Schätze zu finden. Manchmal passt es eben *gg*
    gaaaanz <3liche Grüße von mir :O)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabi,

    da hattest du ja wieder Glück mit dem Ausräumen des Hauses. Klasse! Du Glückskind.
    Sag mal hast du nicht auch Lust zum Bloggertreffen zu kommen????? Das wär so toll!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gabriela,
    wow - du hast wieder wunderbare Bilder gemacht!!! Die Kekse sehen natürlich auch wunderschön aus - und die Glasur erst! Kompliment - die sind wirklich gelungen! Das mit der Hausräumung freut mich für dich - das kann ich mir gut vorstellen, da schlägt das Sammlerherz gleich schneller...in der letzten Zeit habe ich auch Glück gehabt und habe ein paar alte Kisten aus dem Sperrmüll gerettet.

    Wünsche dir einen guten Wochenstart und viel Spass beim Hausräumen...
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gabriela,
    bei uns verlief der Valentinstag auch ziemlich unspektakulär. Brauch nicht wirklich
    einen bestimmten Tag, um meinen Liebsten eine Freude zu machen - deshalb wurde
    bei uns auch nur ganz, ganz, ganz ein wenig gefeiert. Deine Kekse sind wundervoll
    und die kleinen Herzchen darauf wieder ein Traum. Deine neue alte Kiste ist super.
    Ein tolles Schätzchen. Und komm bitte nicht auf die Idee sie zu streichen - momentan
    wird ja alles gestrichen, aber ich finde, so richtig schöne altes Holz sollte man so
    lassen, aber das ist halt Geschmackssache :-). Da das alte Haus meiner Omi abgerissen
    wird, hab ich auch einiges "gerettet" - viieeel weiße Bettwäsche mit tollen Spitzen und
    Stickereien und auch einige alte weiß lackierte Türen mit alten schwarzen Beschlägen....
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabriela,
    Danke für Deine lieben Worte bei mir! So habe ich jetzt auch Deinen Blog entdeckt, der wär mir sonst entgangen!
    Du machst wunderschöne Fotos, da trag ich mich doch gleich mal als Leserin bei Dir ein....
    ganz liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Das freut mich sehr.
Bitte sei nicht böse, wenn ich nicht immer dazu komme, einen Gegenkommentar zu hinterlassen.