11. September 2016

Schlaraffenland {Save the date Weihnachtsmarkt}

Hallo ihr Lieben

Ich hoffe ihr habt das wunderbare Wochenende genossen. 
Ich hab das Weekend voll ausgekostet und  habe am Samstag Vormittag endlich mal einen Ausflug ins Schlaraffenland gemacht. 




Dort wollte ich schon lange mal hin, doch es hat nie richtig gepasst. 

Nun hab ich mir die Zeit genommen und bin durchs wunderschöne Emmental nach Rüderswil gefahren. 
Ich mag die hügelige Landschaft mit den alten, wunderschön zurechtgemachten und mit Blumen geschmückten Bauernhäuser sehr. 





Weit ab von der großen Stadt, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, liegt Rüderswil. 
Und dort, mitten in diesem kleinen Dorf steht das Schlaraffenland. 

Das dreistöckige alte Haus ist liebevoll renoviert worden. 
Man findet dort ganz vieles was das Herz höher schlagen lässt. 
Nebst köstlichen Delikatessen (viele aus eigener Produktion) und einer ganzen Menge schöner und hochwertiger Wohnaccessoires gibt es auch ein B&B
Die neu renovierte Wohnung bietet Platz für bis zu 5 Personen. 
Ich durfte die Wohnung kurz besichtigen, habe aber selbst keine Bilder gemacht, weil grad Gäste drin waren. 
Dafür hab ich aber sonst ganz viel für euch festgehalten. 






















Esther und ihr Team sind sehr innovativ und organisieren mehrmals im Jahr diverse Veranstaltungen und Märkte. 
Und das war dann auch der eigentliche Grund für meinen Besuch. 

Ich freue mich enorm, dass ich am Weihnachts(koffer)markt dabei sein werde. 
Juhui!
Notiert euch schon mal das Datum. 




Da meine Brocante Sachen (und noch einiges mehr) nicht in einem Koffer Platz haben, hat Esther mir eine spezielle Lösung angeboten. 
Und darüber bin ich sehr, sehr glücklich. 
Ich werde euch zu gegebener Zeit mehr Infos geben. 
Esther hat mir schon die eine oder andere Idee verraten, wie sie das Haus und den Platz darum herum weihnachtlich dekorieren will. 
Ich sage nur: es wird wunderschön!






Zu guter Letzt zeig ich euch noch die wunderschönen Espressotassen die ich mir im Schlaraffenland geleistet habe.  
Nebst diesen sind noch schöne Masking Tapes und Tee mit nach Hause gekommen. 






Ich hoffe euch hat der Rundgang durchs Schlaraffenland gefallen und ihr habt euch den 4. Dezember 2016 in der Agenda gross und dick notiert.  
Das ist übrigens ein Sonntag. 
Somit können auch alle die selbst ein Geschäft haben, und mich bis anhin nicht an einem Markt besuchen konnte, vorbei kommen. 


Ich freue mich jetzt schon! 


Herzlichst

Gabriela