1. Januar 2018

Silvester Sweet Table

Ihr Lieben

Eigentlich wollte ich euch diesen Post im alten Jahr noch schreiben. 
Aber die Zeit hat mir schlichtweg nicht mehr gereicht. 
Wenn man Gäste eingeladen hat, und es somit in der Küche viel vorzubereiten gibt, man Frau den Tisch schön decken will und die Deko passen muss (ja ich weiß es geht auch einfacher - aber bei mir nicht), bleibt nicht noch enorm viel Zeit um Kuchen zu fotografieren, Bilder zu bearbeiten und das Ganze noch zu verbloggen.  
Schon gar nicht wenn der Mann alleine in der Küche steht und schon leicht angesauert ist, weil es seit Tagen nur noch ein Thema gibt, nämlich den Silvester Sweet Table, und er nun alleine Saucen machen muss, weil Frau eben fotografieren muss.


Aber wenn man so viel Zeit in etwas investiert hat, wär es doch schade, das Ganze nicht fotografisch fest und euch vor zu enthalten. 
Deswegen kommt dieser Post nun erst im neuen Jahr, grad vor dem Jahresrückblick...




Für den Sweet Table hab ich mich an eine Torte gewagt, oder besser gesagt an eine Tortenglasur, die mir schon länger im Kopf schwebte. 
Eine goldene Kuchenglasur. 
Eigentlich ist diese Glasur kein Hexenwerk, nur eine Fleißarbeit. 
Ich hab dafür diese Torte hier gemacht. 
Ist die Glasur mal trocken, pinselt man das Ganze mit goldener Lebensmittelfarbe einfach an. 
Dafür hab ich eine flüssige Goldstaub Speisefarbe verwendet.
Dekoriert ist die Torte mit Baisers, Macarons, Caramell-Popcorn und Goldkügelchen. 




Dazu gab es Cake Pops und Marshmallows mit Schokoladenglasur.
Zudem MacaronsBaisers und leckere Caramel-Popcorn
Einige Macarons und Baisers hab ich mit essbarem Gold vor dem Backen gestreut 
2018 hab ich mit einem Pinsel erst nach dem Backen darauf geschrieben. 




Für unsere lieben Gäste hab ich noch kleine Platzkärtchen mit Wunderkerzen gewerkelt. 
Ich hab das Design selbst entworfen, schwarz / weiss auf etwas dickeres Papier ausgedruckt, ausgeschnitten und zwei kleine Löcher rein gestanzt. 
Danach noch einige Glitzerpunkte darauf geklebt, Wunderkerzen reingesteckt und fertig ist der Spaß. 




Die Zeit verflog wie im Nu und es war keine Sekunde langweilig aber auch keine Sekunde ruhig.
Wir haben mit den Kindern Lotto und das Schokoladenspiel (wer kennt es nicht aus dem Skilager) gespielt und uns amüsiert.
Für die Kinder war es zum Schluss ein Highlight, die Wunderkerzen anzuzünden. 
Sie hatten so viel Freude, dass sie mir danach noch eine weitere Schachteln Wunderkerzen in der Wohnung abgebrannt haben... 




Für die Deko hab ich mich einmal mehr bei Pinkfisch eingedeckt. 
Dort gibt es alles für die Party.
Konfettis, Ballone mit Konfettis, Folienballone, Luftschlangen, wunderschönes Rosetten und, und, und. 
Einige der Konfettis hab ich mit der Nähmaschine zusammengenäht und damit die Tafel behängt. 
Und auch der Kuchentopper besteht aus so einer selbst gemachten Konfetti Girlande. 





Wir hatten einen wunderbaren Abend und sind gut im neuen Jahr angekommen. 
 Alle haben sich enorm über den Sweet Table gefreut und sehr viel ist nicht mehr übrig geblieben. 

Nun wünsch ich euch an dieser Stelle schon mal alles Gute für das neue Jahr. 
Auf ein weiteres Jahr mit Sweet Tables und jeder Menge Gebackenem. 
Ich hoffe ihr seid dabei?

Herzlichste Grüsse

Gabriela