31. März 2018

Frohe Ostern



Ihr Lieben

Nun steht Ostern vor der Tür. 
Das Wetter zeigt sich leider nicht grad von seiner besten Seite. 
Schade, aber wir können es nicht ändern. 
Deswegen machen wir das Beste daraus.
Immerhin bleibt so genügend Zeit, um zu Hause Dinge zu erledigen, die Wohnung zu dekorieren oder Ostereier zu färben und Gäste zu empfangen.



ostereier, handlettering ostereier, handlettering eastereggs


Ich hab die Ostereier dieses Jahr mit natürlichen Farben gefärbt. 
Die pinkigen haben ihre Farbe durch Koschenille, die ich in der Apotheke gekauft habe, erhalten. 
Und die violetten hab ich mit Aroniasaft eingefärbt. 
Dazu reinigt man die Eier mit einem in Essig getünchten Tuch und kocht sie danach 8-10 Minuten. 
Anschließend werden die Eier für ca. 30 Minuten in Aroniasaft gelegt. 
Man kann sie gut auch eine Stunde im Saft liegen lassen, bis sie die gewünschte Farbe erreicht haben.
Immer mal wieder die Eier mit einem Löffel wenden. 
Zum Schluss die Eier mit dem Löffel aus dem Saft heben, und auf einem Haushaltspapier trocknen lassen. (Nicht mit den Finger anfassen)
Sobald die Eier trocken sind, Olivenöl auf ein Haushaltspapier geben und die Eier damit einreiben. 
So bleibt die Farbe am Ei und nicht an den Fingern.




Die Hasis hab ich aus Vinylfolie ausgeschnitten und vor dem Färben auf die Eier geklebt. 
Bei einigen hab ich die Folie danach wieder entfernt, bei anderen gleich drauf gelassen. 
Und dann hab ich noch einige Eier mit einem feinen Permanentmarkter beschriftet
Es ist etwas knifflig auf die runden Eier zu schreiben. 
Aber wenn man sich hinsetzt und ein bissen Zeit und eine ruhige Hand mitbringt, klappt das ganz wunderbar.
Mein Tipp: erstmal auf einem rohen Ei üben. 
Wird es nichts, kann man immer noch Omeletten oder Macarons daraus machen. :-)
Mann kann übrigens auch mit Bleistift die Schrift vorschreiben und danach wieder ausradieren. 
Ich hab es aber, nach dem ersten Versuch, vorgezogen direkt mit Permanentmarkter darauf zu schreiben.




Der Ostersonntag werden wir morgen bei uns zu Hause bei einem Brunch mit lieben Freunden verbringen. 
Und schon gestern hatten wir das Haus voller Gäste.
Meine Eltern und Schwiegereltern plus Schwester meiner Schwiegermama waren bei uns zu Besuch und wir haben einen ganz wunderbaren Abend zusammen verbracht. 
Mein Schwiegervater wurde diese Woche noch ein Jährchen älter und das haben wir natürlich ein bisschen nachgefeiert. 
Ich hab es mir nicht nehmen lassen den Tisch festlich zu decken
Beim Großeinkauf am Donnerstag haben mich diese Pfingstrosen so sehr angelacht, dass ich sie mir gegönnt habe.
Ich liebe diese Blumen!
Zudem investiere ich mein Geld lieber in Blumen als in den Psychiater... :-)




Nun wünsch ich euch ganz wunderbare Ostern. 
Ich hoffe sehr, dass auch ihr die Tage in Kreise von lieben Menschen und bei gutem Essen verbringen könnt. 
Ich erfreue mich nun noch etwas an den Ostereier, bevor sie dann gegessen werden.

Herzlichst

Gabriela