11. März 2018

Strickdecke mit Riesenmaschen

Hallo ihr Lieben

Bei uns ist diese Woche etwas Neues eingezogen. 
Ich hab lange darauf gewartet und nun ist die Freude enorm. 

Eine ganz tolle, weiche Strickdecke mit Riesenmaschen. 
Ich hab schon länger mit so einer Decke geliebäugelt. 
Aber der Preis ist nicht ganz ohne. 





Aber wie es so ist, wenn ich mal was im Kopf habe, ist es schwer das da wieder raus zu bringen...
Und man gönnt sich ja sonst nichts. 
Aus diesem Grund hab ich mich auf die Suche nach solch einer Strickdecke mit Riesenmaschen gemacht. 




Es gibt diverse Anbieter, von günstig bis teuer. 
Von schlechter bis guter Qualität
Wichtig war mir, dass es echte Merinowolle ist und nicht irgend was syntetisches. 
Und natürlich von guter Qualität ist. 
So bin ich bei Dawanda auf den Shop von Anette, Lebenslustiger gestoßen. 

Anette strickt die Decken selbst UND, jetzt kommt der ganz große Pluspunkt, sie verfilzt die Decke anschließend. 
So fuselt und pillt sie nicht. 

Das ist, in meinen Augen ein sehr grosser Vorteil. 
Denn bei uns ist die Decke nicht nur ein reines Dekoobjekt, sonder ist täglich in Gebraucht. 




Man kann schon sagen, wir reisen uns hier um die Decke. 
Die Kinder lieben sie und wollen ständig darauf liegen oder sich in sie einkuscheln. 
Und auch mein Mann findet sie ganz toll. 
Ganz zu schweigen von mir. 
Ich liebe sie.
Und sie fuselt wirklich nicht und ist wunderbar kuschlig. 
Ich kann sie euch wärmstens empfehlen. 

Herzlichst

Gabriela






Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Lebenslustiger entstanden.