24. November 2018

Einblicke ins vorweihnachtliche Wohnzimmer und ein herbstlicher Rückblick

Hallo ihr Lieben

Momentan haben meine Tage viel zu wenig Stunden und ich frage mich manchmal am Abend, wo die Zeit geblieben ist.
Der Blog wurde in den letzten Tagen und Wochen ziemlich vernachlässigt. 
Wohl auch, weil es wirklich eine zeitintensive Sache ist. 
Viel schneller hat man bei Facebook oder Instagram etwas gepostet. 

Doch das soll sich nun (hoffentlich) wieder etwas ändern. 
Heute mache ich mal einen Anfang und nehm euch mit in meine Wohnung. 
Dort ist nämlich die Herbstdeko der Winter-/ Weihnachtsdekoration gewichen. 
Noch hab ich die meiste Weihnachtsdekoration zwar in den Kisten verstaut. 




Ich mag es gerne schlicht und natürlich. 
Helle, erdige Farben sind genau mein Ding und widerspiegeln sich auch in den meisten meiner Fotos wieder. 

Vorletzte Woche waren viele tolle Frauen bei mir zu Hause für die Kreativ-Workshops zum Thema Weihnachten. 
Wir haben fleissig Sterne aus Papier gewerkelt die nun auch einen Teil meiner Dekoration sind.
Sind sie nicht hübsch?





Als Stärkung hab ich den Frauen in meiner Küche ein leckeres Tiramisutörtchen gezaubert. 
Es war wirklich wahnsinnig fein und könnte auch super als Weihnachtsdessert durchgehen. 




Das Rezept werde ich im Dezember hier posten. 
Denn nächste Woche wird ziemlich streng und es bleibt wohl kaum Zeit um das Rezept aufzuschreiben. 
Es stehen nämlich erneut Kreativ-Workshops bei mir zu Hause an und dafür will ich wieder ein feines Törtchen backen. 
Und dann ist in einer Woche ja bereits der 1. Dezember. 
Der Adventskalender will aufgehängt und der Adventskranz fertig gestellt werden. 
Dann möchte ich alles hübsch fotografieren und euch natürlich alles zeigen....
Langweilig wird es mir definitiv nicht. 

Zum Schluss zeige ich euch noch kurz was im Herbst so bei mir los war. 
Wer mir bei Facebook oder Instagram folgt, hat die Bilder alle schon gesehen. 

Mit den Kindern hab ich das tolle Herbstwetter genossen und wir waren viel draußen...






Unverhofft bin ich zu vielen Quitten gekommen, hab Gelee eingekocht und Quittenlikör angesetzt.
Und ein Fieber hab ich eingefangen, das Lettering-Fieber. 
So hab ich die Gläser des Quitten-Gelees von Hand beschriftet, für Halloween einen grossen Kürbis und auch für den Adventskalender kleine Holzscheiben...







Jetzt geht es aber mit grossen Schritten der Weihnachtszeit entgegen...





Bald zeige ich euch mehr.
Nun verabschiede ich mich aber erstmal ins Wochenende. 
Auf dieses Weekend freue ich mich schon sehr lange und habe es auch grad etwas nötig. 
Ich darf nämlich mit einer guten Freundin in ein schönes Wellnesshotel die Seele baumeln lassen und endlich können wir mal ungestört (ohne das ständig ein Kind dazwischen funkt) quatschen. 
Hach, ich freue mich!

Auch euch wünsch ich ein tolles und erholsames Wochenende. 

Herzlichst

Gabriela