1. Januar 2016

3. Bloggeburtstag & Jahresrückblick 2015



Guten Morgen ihr Lieben

Seid ihr alle gut in das neue Jahr gestartet?
Ich hoffe es doch sehr!


Heute ist ein besonderer Tag für mich. 
Mein Blog feiert seinen 3. Geburtstag.  
Grund genug das Jahr 2015 nochmals revue passieren zu lassen.

Wenn ich auf das alte Jahr zurückschaue, gibt es da interessante, schöne, erfolgreiche und überwältigende Ereignisse. 
Ich kam aber auch an meine Grenzen, war traurig und enttäuscht. 
2015 war für mich das Jahr der Veränderung. 

In diesem Post will ich nochmals zurückblicken auf einiges was entstanden ist und was ich im letzten Jahr erlebt habe. 




 





Beim heutigen Rückblick hab ich die Ereignisse mal grob nach Kategorien zusammen gefasst. 
Gestartet wird mit GENUSS.
Weil Genuss hier am meisten vorkommt und weil ich selbst ein Genussmensch bin. 
Ich koche und backe gerne. 
Und ich esse und geniesse gerne. 
















































*****************************************


Weiter geht es mit der Kategorie DEKORATION und INNENEINRICHTUNG.  
Mein Herz schlägt seit ein paar Jahren für altes. 
Unsere Einrichtung ist ein Mix aus Brocante- und französichen Landhaus-Styl, Shabby-Chic und neuen Designklassikern. 
Das widerspiegelt sich auch in unserer Dekoration. 
Meine Deko ändert sich ständig und ich bin auch immer auf der Jagd nach neuen, alten Sachen. 

Wohnen und einrichten ist für mich sehr wichtig. 
Ich bin gerne zu Hause und mag es wenn es ordentlich ist. 



































*****************************************

2015 war für mich mein erfolgreichstes Jahr seit ich selbständig bin. 

Ich habe dafür aber auch sehr viel und hart gearbeitet. 

Mein Online-Shop lief so gut wie nie zuvor. 
Meine Follower bei Facebook wuchsen und wuchsen. 

Es war für mich eine grosse Freude, dass ich mit meinen Werken, meinen Dekorationen und Fotografien euch da draussen so begeistern konnte. 

Doch irgendwann wurde es zu viel. 

Die Freude an meiner Arbeit, an meinem Online Shop ging mir verloren. 
Ich merkte, dass ich mich eigentlich viel lieber mit dem Handel von Brocante-Artikel beschäftigen wollte, als zu nähen und zu streichen, bis ich vor Erschöpfung umfalle und mir die Hände schmerzen. 
Als ich begann, mich noch mehr mit der Fotografie zu beschäftigen, da wurde es mir noch bewusster, dass meine Zeit, nebst dem Job als Hausfrau und Mutter, nicht auch noch für alles andere reicht. 
Es war Zeit für eine Veränderung. 
Mein Körper hat es mir auch klar zu spüren gegeben.

Deswegen hab ich im Mai eine schwere Entscheidung getroffen. 
Ich habe meinen Online-Shop geschlossen.

Rückblickend war es die beste Entscheidung!

Sie wurde sehr gut und mit viel Verständnis von meiner Familie, meinen Freunden, Mitmenschen und Kunden aufgenommen. 
Nie zuvor haben mir so viele (grösstenteils wildfremde) Leute geschrieben und mich darauf angesprochen. 
Manche haben mir geschrieben, dass sie in einer ähnlichen Situation waren. 
Andere wiederum sprachen mir ihre Bewunderung aus und wieder andere gestanden mir ihre Selbstzweifel.

Nach etwa 8 Wochen hatte ich alle offenen Aufträge abgearbeitet und war frei!
Was für ein tolles Gefühl. 

Meine Entscheidung bereue ich bis heute nicht. 
Sie zeigt mir: 
Nichts ist so beständig wie der Wandel!
Alles ändert sich.
Und manchmal muss man sich bewusst von etwas trennen was einen belastet. 
Auch wenn es schmerzt. 

Meine nächste Kategorie gehört dem GENÄHTEN, dem GESTRICHENEN und der KREATIVITÄT.  

Nach wie vor werde ich nähen, streichen und werkeln. 
Jedoch nur noch für mich und mein Umfeld. ( Ev. auch mal für einen Markt.)
Mein Online-Shop gehört definitiv der Geschichte an. 























*****************************************
Wie ich vorhin bereits geschrieben habe, wollte und will ich mich mehr auf den Handel mit Brocante-Artikel konzentrieren. 
BROCANTE hat einen ganz grossen Stellenwert in meinem Leben. 
Es ist meine Leidenschaft. 
Ich liebe es über Brocanten und Flohmärkte zu ziehen, ständig auf der Jagt nach schönen, alten Dingen. 

Und so war die Teilnahme mit einem eigenen, grossen Stand am Antiquitätenmarkt in Bremgarten definitiv ein Highlight im 2015
Es war toll, dass ich damit so viele Leute begeistern konnte und dass mich so viele liebe Menschen besucht haben. 

Ich danke euch für euer Vertrauen in mich. 
Es hat mir ermöglicht, mich mit dem zu beschäftigen was mir am meisten Spass macht - mich auf die Jagd nach schöne, alte Trouvaillen zu machen und sie an euch zu verkaufen.


2016 werde ich zwar nicht mehr in Bremgarten einen Stand haben, da es sich mit einem Termin von meinem Mann nicht vereinbaren lässt. 
Dafür werde ich, haltet euch fest, an der grössen Brocante der Schweiz, an der Puce in Aarberg am 22. und 23. April 2016 einen grossen Stand haben
Ich freue mich schon so!



















 *****************************************


2015 habe ich viele neue und nette Leute kennen gelernt. 
Einige sind von weit her extra nach Thun oder an meinen Marktstand gereist um bei mir in meinen alten Schätzen zu stöbern. 
Das hat mich unheimlich gefreut. 
Es haben sich schön Zusammenarbeiten und auch neue Freundschaften ergeben. 

Wie es im Leben so ist, musste ich aber auch Leute gehen lassen.
Mein Erfolg brachte leider auch Neid mit sich. 
Bei manchen Leuten etwas zu viel und in meinen Augen absolut nicht nachvollziehbar. 


Das hat mich nachdenklich und traurig gestimmt und ich habe viel darüber nachgedacht. 
Am Ende bin ich zum Schluss gekommen, dass dies zum Leben gehört.
Auch wenn es schmerz. 

"Lerne loszulassen. Das ist der Schlüssel zum Glück."


Das Leben ist wie eine Zugfahrt. 
Es steigen immer wieder Leute in deinen Zug ein aber auch wieder aus. 
Manche fahren ganz lange mit dir mit und andere nur ein kurzes Stück. 
Das ist das Leben. 

Rückblickend war 2015 ein tolles, erfolgreiches und lehrreiches Jahr. 
Es war teilweise sehr anstrengend und einiges hat sich gändert. 



Nichts ist so beständig wie der Wandel!

In diesem Sinne wünsche ich euch ein gutes neues Jahr. 
Seid mutig zu tun was ihr liebt. 
Lasst los was oder wer euch daran hindert. 
Und bleibt mir gesund!

Danke für eure immer so lieben Kommentare und euer Dasein. 
Ich freue mich auf ein weiteres Jahr hier mit euch! ♡



Herzlichst